Wir hätten gern Ihre alte EDV

Einige Firmen, Privatleute und Organisation haben es schon entdeckt:

Es ist eine elegante, soziale, sichere und nachhaltige Möglichkeit, nicht mehr benötigte EDV ohne Kosten und Risiko "loszuwerden".

Wir bekommen schon jetzt von eingen die gesamte gebrauchte (ausgemusterte) EDV ,

also neben Computern auch Monitore, Drucker (keine Tintenstrahldrucker),

Kabel, Hub's, Server, Laptops. Teile uvm. Absprache bitte im Einzelfall.

 

Dafür sorgen wir zuverlässig und professionell für die derzeit sicherste Form der Datenvernichtung, d.h. auch mit professinellen Recovery-Methoden lassen sich nicht mal Bruchstücke der unrsprünglichen Daten wiederherstellen (auch nicht über die Restmagnetisierung) .

 

Unsere Datenvernichtung ist geeignet für die Sicherheitstufen 1 bis 5.

Für höhere Sicherheitsstufen kommt auch bei uns nur "Schreddern" in Frage,

allerdings nach vorheriger Datenvernichtung.

Wir folgen hier den Empfehlungen des BSI, und bieten die verschiedenen bekannnten Vernichtungsmethoden zusätzlich zu unserer eignenen an.

 

Wenn Sie eine Bestätigung für die Datenvernichtung brauchen, müssen Sie uns das

bei der Geräteübergabe schriftlich (mit der Seriennummer der Festplatte) mitteilen,

sowie das betroffene Gerät deutlich kennzeichnen.

So kann es nicht zu Verwechslungen kommen.

 

Wir sind nicht zertitfiziert und wollen dies auch nicht. Wir übertreffen jedoch die Anforderungen der DIN und ISO Norm.

Wir haben noch eine psychologische Komponente für zusätzliche Sicherheit eingabaut, wodurch bei Wiederherstellungsversuchen scheinbar Datenfragmente lesbar werden, bei denen es sich jedoch um Dummy-Daten handelt - nicht um Ihre.

Damit werden weitere Massnahmen uninteressant, aber auch unmöglich gemacht.

Auch die Probleme der Restmagnetisierung werden berücksichtigt,

auch da sind es nicht Ihre Daten, deren Spuren zu finden wären.

 

Datenschutz Datensicherheit

Wir haben qualifizierte Spezialisten für Datenrecovery (Wiederherstellung), aber auch für Datenvernichtung im Haus. Sie haben in Hochsicherheitsbereichen und datensicherheitstechnisch sehr sensiblen Bereichen gearbeitet.

Einer unserer Mitarbeiter hat u.a. jahrelang Admins für die Bereiche Quality Management, Datenschutz, und Configuration Mangement ausgebildet.

 

 

 

 

 

Daten schreddern (endgültig und sicher vernichten)

Daher können wir allen Ämtern, Behörden, Firmen, Organisationen und Privatleuten den folgenden Service anbieten:

 

Wenn Sie uns Geräte (z.B. Pc's, Laufwerke, etc) zur Verwertung übergeben, sorgen wir auf Wunsch (als unberechnete Gegenleistung) nicht nur für eine "sichere Datenvernichtung" nach dem Datenschutzgesetz, sondern wir geben Ihnen das auch schriftlich.

Hierfür brauchen wir eine Liste von betroffenen Geräten, oder auch Ihre Inventarnummern, damit die Zuordnung der Vernichtungserklärung eindeutig ist. Sie können uns aber auch die ausgebauten Festplatten (identifizierbar ist ein "muss"!) geben, Hauptsache, wir können Ihnen die Vernichtung für Ihre Festplatten bestätigen (und mithilfe der festplatteneigenen Identifizierung eindeutig zuordnen).

 

Neu 2016: Ende Schreddern:

Die Löschung und Wiederverwendung macht nur oberhalb von 500 GB Sinn.

Kleinere Festplatten (oder defekte)  vernichten wir ebenfalls.

Wir haben uns aber gegen Schreddern entschieden, und das hat einen Grund:

Schreddern wird per Kamerakontrolle überwacht, aber diese belegt nur, dass Festplatten vernichtet wurden, nicht aber kann man damit nachweisen, ob es auch die Festplatten aus der Liste waren. Festplatten unter 500 GB werden daher bei uns hitzebehandelt, was ein Wiederherstellen ebenfalls unmöglich macht, die Stoffe sind aber später leichter zu trennen. Schreddern überlassen wir anderen Firmen. Wir können es aber für Sie organisieren, es findet dann unter Ihrer Aufsicht bei Ihnen statt.

 

 

 

 

Der Vorteil für Sie: Sicherheit und ein gutes Image

Verantwortung, soziales, lokales Engagement, Umweltbewusstsein

Sie und Ihre Admins können dadurch einen verantwortungsbewussten Umgang mit Ihren sensiblen Daten beweisen.

 

Sie zeigen damit aber auch Verantwortung, sinnvollen Umgang mit Resourcen, Umweltbewusstsein, und lokales, soziales Engagement.

 

 

 

Und sie ermöglichen Menschen, am digitalen, sozialen Leben teilzunehmen, was ja inzwischen auch als ein "anzuerkennender Grundbedarf" gilt. Internet und Email gelten ja seither nicht mehr als "Luxus", sondern gehören zum Alltag.

Wir können dadurch "sauberere" Geräte ohne Spuren einer früheren Verwendung an Klienten weiteregeben, ohne Überraschungen irgendwelcher Art befürchten zu müssen.

 

Bitte alle Admin Spuren löschen

Wir müsssen Sie natürlich bitten, ein eventuell vergebenes Bios-Passwort vor der Übergabe zu löschen (oder uns dies zu ermöglichen), insbesondere, wenn ein Pc z.B. über einen Security-Chip verfügt. Ohne diese Löschung ist eine Weitervewendung nur sehr erschwert möglich. Ausserdem ist es datenscherheittechnisch wesentlich sinnvollen, alle alten Administrations-Spuren vor einer Weitergabe zu tilgen.

Bei Festplatten sind keinerlei Vorbereitungen notwendig.

Bitte überprüfen Sie Ihre Datensicherung !

Achtung:

 

Auch wenn Sie uns nicht explizit dazu auffordern, werden bei uns ALLE Datenträger vor einer Weitergabe vollständig und unwiederruflich gelöscht.

Eine Wiederherstellung ist danach NICHT MÖGLICH.

 

Bitte überprüfen Sie daher VOR DER ÜBERGABE noch einmal die Sicherung Ihrer Daten bei ausgeschaltetem und abgesteckten PC.

So ist sichergestellt, dass es sich weder um Links (statt der echten Daten) handelt (diese würden nach dem Abstecken Fehler verursachen), aber auch, dass die letzte Sicherungsaufgabe auch komplett und fehlerfrei abgeschlossen wurde.

 

Natürlich wissen das alle Profis, aber wir haben auch Privatleute und Nichtspepezialisten als Kunden, und einmal mehr nachschaun ist besser als Datenverlust.

 

 

 

 

 

 

 

Geräteanlieferungen, Spenden, Überlassungen, Aufträge zur Datenvernichtung, Datenrettung,

also alle, die uns etwas bringen,

erreichen unsere Geräteannahme

unter Tel: 089 55262042,

Adresse ist in 82131 Oberbrunn,

Hauser Weg 4, Werkstatteingang an der Hausrückseite.

Bitte Termin immer kurzfristig telefonisch vereinbaren.

 

Interessenten für technische Hilfe erfahren den jeweils für sie zuständigen Ansprechpartner (samt Telefon und Adresse) auf dem

Berechtigungsschein (Gautinger Insel).

Unsere Geräteannahme kann Ihnen da nicht weiterhelfen, wir bitten also Anrufe dort auf Geräteabgabe zu beschränken, danke.

 DATENVERNICHTUNG:

Wenn wir Datenträger in EDV Geräten vorfinden,

werden sie ungefragt unwiederbringlich gelöscht (siehe Datenvernichtung).

Wir gehen (ohne konkrete Angaben) von Sicherheitsstufe 4-5 aus, die Datenvernichtungsmethode ist also irreversibel, keine Wiederherstellung möglich.

Sollten Sie eine Bestätigung für die Vernichtung brauchen,

geben Sie uns diese Information bitte schrftlich (mit Seriennummer der Festplatte) bei der Geräte-Anlieferung.

DATENRETTUNG:

Falls auf Datenträgern noch Daten sind,

die wiederhergestellt oder gerettet werden sollen, MÜSSEN Sie uns das mit Gerätebeschreibung SCHRIFTLICH mittteilen. sowie einen Hinweis auf dem Gerät anbringen.