2009 begann alles mit einer guten Idee. Jetzt 2014 wird sie 5 Jahre alt, und dank der Gautinger Insel ist sie auch Realität geworden. Technisches Hilfe da, wo sie am meisten gebraucht wird.

Und das so einfach wie möglich.

Es gab viele Widerstände und Hindernisse, viel Lob und viel Kritik.

Aber inzwischen ist die Idee ausgereift und etabliert, viele kennen sie, und viele unterstützen sie auf die eine oder andere Art.

2013 kam der PC-Bereich dazu. Und das hat eingeschlagen wie eine Bombe.

Plötzlich waren die meisten Anfragen im PC-Bereich, mittlerweile macht es fast 80 % aller Aufträge aus. Das hatten wir nicht erwartet, aber wir haben auch da viel Unterstützung erhalten, so dass wir genug PC's und Ersatzteile haben, um allen Interessenten helfen zu können.

Wir waren vom Echo der Weihnachtsaktion 2013 doch etwas überrascht.

Sowohl was die Anfragen anging, wie auch das Echo bei Firmen, Verbänden und Organisationen (aber auch Privatpersonen), die sich für unsere Idee begeistert haben, und uns konkret mit Geräten (aber auch anders) unterstützt haben.

 

Daher haben wir beschlossen, aus dieser eigentlich einmaligen Aktion eine dauerhafte Einrichtung zu machen. Also gibt's die Ersatz-Pc's ab jetzt (2014) jederzeit, soweit wir Geräte haben (und da ist kein Mangel in Sicht)

Nachhaltigkeit in einer ansprechenden und informativen Form: Wir waren bei den Gründungen der Repair Cafes in der Region von Anfang an dabei, und beteiligen uns sowohl bei den Reparaturen, wie auch in der Koordination/Vernetzung. Daurch können wir auch mal Kunden helfen (ehrenamtlich), für die wir mit unserem Technik Team nicht aktiv werden könnten.





Repair@home ist ein neues Projekt, dass die Idee der Repair Cafes auch zu denen nach Hause bringt, die aus irgendwelchen Gründen nicht dort hinkommen können.

Hierzu müssen Technik Team, Repair Cafes und andere unter einen Hut gebracht werden.

Ein spannendes Projekt, packen wir es an !

2014: das Ende des Supports von Windows XP betrifft doch sehr viele Kunden. Wir haben eine Möglichkeit erarbeitet, wie man ohne Systemwechsel trotzdem aktuell und sicher mit dem "veralteten" PC untewegs ist. Das war viel Arbeit, aber jetzt können wir die Lösung vorstellen. siehe Ende von XP

Wir haben eine Anleitung ertsellt, die es einem guten Amateur ermöglicht, XP wieder sicher zu machen, sowie das Maximum an Leistung zu erzielen, dieses stellen wir auf Anfrage zur Verfügung.


Also los !

Geräteanlieferungen, Spenden, Überlassungen, Aufträge zur Datenvernichtung, Datenrettung,

also alle, die uns etwas bringen,

erreichen unsere Geräteannahme

unter Tel: 089 55262042,

Adresse ist in 82131 Oberbrunn,

Hauser Weg 4, Werkstatteingang an der Hausrückseite.

Bitte Termin immer kurzfristig telefonisch vereinbaren.

 

Interessenten für technische Hilfe erfahren den jeweils für sie zuständigen Ansprechpartner (samt Telefon und Adresse) auf dem

Berechtigungsschein (Gautinger Insel).

Unsere Geräteannahme kann Ihnen da nicht weiterhelfen, wir bitten also Anrufe dort auf Geräteabgabe zu beschränken, danke.

 DATENVERNICHTUNG:

Wenn wir Datenträger in EDV Geräten vorfinden,

werden sie ungefragt unwiederbringlich gelöscht (siehe Datenvernichtung).

Wir gehen (ohne konkrete Angaben) von Sicherheitsstufe 4-5 aus, die Datenvernichtungsmethode ist also irreversibel, keine Wiederherstellung möglich.

Sollten Sie eine Bestätigung für die Vernichtung brauchen,

geben Sie uns diese Information bitte schrftlich (mit Seriennummer der Festplatte) bei der Geräte-Anlieferung.

DATENRETTUNG:

Falls auf Datenträgern noch Daten sind,

die wiederhergestellt oder gerettet werden sollen, MÜSSEN Sie uns das mit Gerätebeschreibung SCHRIFTLICH mittteilen. sowie einen Hinweis auf dem Gerät anbringen.