Was wir leider nicht machen können:

gesetzlich verbotenes

sicherheitsrelevantes

Software ohne Original

alles, was man nicht selber machen darf oder sollte

alles, wo wir uns leider nicht auskennen und auch niemand kennen, der es kann

Telefonberatung

Telefonseelsorge

Und hier noch mal die Anmerkung: Wir gehören nicht zu irgend einer Organisation, und sind auch nicht Bestandteil von irgend einer. Es ist und bleibt ein private Initiative. Wir besitzen (noch) keine "Gesellschaftform" (z.B. e.V.) und sind nicht gemeinnützig. Unsere Ansprechpartner sind ebenfalls eigenständig, sie stellen ihren Kunden nur die Möglichkeit zur Nutzung dieser Aktion zur Verfügung, und sie tun dies freiwillig und unentgeldlich. 

gesetzlich verbotenes

Natürlich gelten für uns auch die gleichen Gesetze wie für alle anderen auch.

Wir halten uns daran, weil wir denken, dass Regeln notwendig sind.

Aber ein paar Dinge sind auch in einem "Graubereich" zu Hause,

und da sind wir nur zu Kompromissen bereit, wenn es auch "Sinn macht" (siehe Software)

 

sicherheitsrelevantes:

alle Tätigkeiten an Geräten und Anlagen, die eine offizielle Prüfung brauchen, verblombt sind, oder wo ein Zugriff/Eingriff nicht erlaubt ist ( z.B. Teile im Sicherungskasten, Alarmanlagen, Rauchmelder, ...) Ebenso sicherheitsrelevante Einrichtungen, die eine Qualifikation erfordern, die keiner von uns hat (z.B. Bremsanlagen u.ä.)

Software ohne Original

 

Wir verwenden keine Raubkopien, und keine Software, deren Herkunft zweifelhaft ist.

Und das aus gutem Grund:

Nehmen wir ein Beispiel:

Computerreparatur . neue Festplatte, weil defekt. Nun möchte der Kunde sein altes Office wieder installiert haben, aber es war halt kein Original, sondern er hatte es "von einem Freund". 

Da ist mit uns nichts zu machen.

Warum? Weil es verboten ist? Ja, das auch, aber hauptsächlich:

Weil es nicht sein muss, weil wir verschiedene Versionen von gleichwertigen Office-Lösungen zur Verfügung stellen können, die die Funktion mindestens genauso gut erfüllen wie das kostenpflichtige Original. Es macht also überhaupt keinen Sinn, eine illegale Kopie zu verwenden, es lohnt sich auch nicht, CD und Seriennummeraufkleber von einem Freund zu leihen, wenn es nicht eigene Software ist, dann sind die Freeware-Alternativen immer besser.

Und diese Freeware gibt es für so ziemlich jeden Bedarf. Und die haben wir auch auf Lager. Sie können Sie inkl. Beratung nach wie vor umsonst haben

 

VERKAUF:

Nein, wir haben und wollen keinen Verkauf. Wir sind kein Geschäftsbetrieb. Und wir wollen die regionalen Anbieter erhalten und fördern, sie sind wichtig für unsere Infrastruktur.

Wenn Sie Fragen haben, wo Sie was bekommen können, haben wir ev. ein paar Tips, aber Sie kaufen es dort selbst ein.

 

alles, was man nicht selber machen darf (oder sollte) oder wo wir uns nicht auskennen.

Damit sind Arbeiten wie z.B. Bremsenreparatur, Gasleitungsreparaturen oder ähnliches gemeint, also Reparaturen, von denen man einfach die Finger lassen sollte, es sei denn, man ist "genau dafür" Fachmann.

Also lassen wir die Finger davon.

Es bleibt mehr als genug übrig, wovon wir was verstehen, und was wir uns zutrauen.

 

Immer dann, wenn man mit gutem Gewissen eine Haftung für die geplante Reparatur ausschliessen würde, dann sollte man es einfach bleiben lassen.

Ausnahme: Wenn Sie selbst z.B. Fachmann dafür sind, und unsere Hilfe nur brauchen, weil sie es z.B. körperlich nicht mehr machen können, dann ist das möglich.

 

Oder wenn aus Kostengründen eine vollständige Reparatur nicht möglich ist, dann kann man durchaus eine Restnutzung oder eingeschränkte Nutzung weiter betreiben - WENN -

das kein Risiko bedeutet.

Also z.B. ein Bügeleisen, dessen Dampf nicht mehr geht, kann noch bügeln, aber eines mit durchgewetzter Elektroleitung ist lebensgefährlich.

Ein Heizlüfter, bei dem nur noch eine Stufe geht, weil ein Heizdraht kaputt ist, das kann man noch verwenden - aber lieber nicht unbeaufsichtigt. Aber mit defektem oder ausgebautem Thermostat ist  es nur noch ein Brandbeschleuniger.

 

Wenn also die Sicherheit gefährdet ist oder wir einfach nicht gut genug sind, dann sagen wir Ihnen das ganz ehrlich, und dann können wir leider nicht helfen. Aber das ist dann besser so.

 

Telefonseelsorge und Telefonberatung:

Auch dann, wenn wir die Notwendigkeit in dem einen oder anderen Fall durchaus verstehen:

Das können und dürfen wir nicht leisten, dafür gibt es Profis (auf diesem Gebiet).

Und eine Telefonberatung können wir einfach nicht noch dazu geben, damit haben wir die Zeit nicht mehr zur Verfügung, um praktisch etwas zu tun. Und das ist es, was wir anbieten.

 

körperlich schwere Arbeit, Transport- und Fahrdienste:

Da die unsere meisten "Mitarbeiter" aufgrund Alter oder mangelnder Gesundheit nicht mehr im Erwerbsleben stehen, haben sie die Möglichkeit, ihre Zeit für diese technische Hilfsaktion zur Verfügung zu stellen.

Allerdings haben wir leider derzeit niemanden, den man als "Möbelpacker" verwenden könnte.

 

Daher können wir Ihnen leider nicht anbieten, dass wir Ihnen körperlich schwere Arbeiten abnehmen.

 

Transport- und Fahrdienste gehören nicht zu technischer Hilfeleistung, hierfür gibt es vorhandene Angebote von anderen Organisationen. Wir tun lieber das, was wir am besten könne

Geräteanlieferungen, Spenden, Überlassungen, Aufträge zur Datenvernichtung, Datenrettung,

also alle, die uns etwas bringen,

erreichen unsere Geräteannahme

unter Tel: 089 55262042,

Adresse ist in 82131 Oberbrunn,

Hauser Weg 4, Werkstatteingang an der Hausrückseite.

Bitte Termin immer kurzfristig telefonisch vereinbaren.

 

Interessenten für technische Hilfe erfahren den jeweils für sie zuständigen Ansprechpartner (samt Telefon und Adresse) auf dem

Berechtigungsschein (Gautinger Insel).

Unsere Geräteannahme kann Ihnen da nicht weiterhelfen, wir bitten also Anrufe dort auf Geräteabgabe zu beschränken, danke.

 DATENVERNICHTUNG:

Wenn wir Datenträger in EDV Geräten vorfinden,

werden sie ungefragt unwiederbringlich gelöscht (siehe Datenvernichtung).

Wir gehen (ohne konkrete Angaben) von Sicherheitsstufe 4-5 aus, die Datenvernichtungsmethode ist also irreversibel, keine Wiederherstellung möglich.

Sollten Sie eine Bestätigung für die Vernichtung brauchen,

geben Sie uns diese Information bitte schrftlich (mit Seriennummer der Festplatte) bei der Geräte-Anlieferung.

DATENRETTUNG:

Falls auf Datenträgern noch Daten sind,

die wiederhergestellt oder gerettet werden sollen, MÜSSEN Sie uns das mit Gerätebeschreibung SCHRIFTLICH mittteilen. sowie einen Hinweis auf dem Gerät anbringen.